"Hilfe für das Kniegelenk"

Knieerkrankungen und Knieverletzungen können in jedem Alter (wachstumsbedingt auch bei Kindern!) auftreten.

Sportler verletzen sich häufig am Meniskus, am Gelenkknorpel und vor allem - seit der Einführung der hohen Schischuhe - am vorderen Kreuzband. Unbehandelt verursachen diese Verletzungen nicht nur Schmerzen, sondern auch vorzeitige Abnützungserscheinungen.

Ab dem 60. Lebensjahr leidet nahezu jeder Mensch an Kniearthrose.

Ausgezeichnet mit dem goldenen Buch des österreichischen Buchhandels auf der Frankfurter Buchmesse 2004!

Mehr als 200.000 Exemplare verkauft! 17 Auflagen im Kneippverlag und danach 

Lizenzausgaben im Weltbild-Verlag und im Goldmann Mosaik Verlag in Deutschland

Die Medizin verzeichnet in der Behandlung in den letzten Jahren große Fortschritte. Seit der Einführung der Osteosynthese (Knochenverbund mit Schrauben und Platten) und der Arthroskopie werden Knieverletzungen rasch gut behandelt. Bei Knorpeldefekten kann man heute Ersatzknorpel wachsen lassen, beschädigte Knorpel können geglättet werden und neue Transplantationsmethoden und biologische Reparaturtechniken ermöglichen sogar vollständige Heilung.

Dieser Patientenratgeber bietet einen sehr genauen Überblick über traditionelle und hochmoderne Behandlungsmöglichkeiten des Kniegelenks, Heilungschancen werden aus der Sicht des erfahrenen Orthopäden beurteilt.

Informationen

  • Dr. Michael Vitek Prof inv. UAG (Universidad Autonoma Guadalajara Villahermosa Tabasco Mexico)
  • ISBN: 3-901794-57-3
  • Preis: 14,90 Euro
  • Erhältlich im Buchhandel und bei www.kneippverlag.com (Patientenratgeber)
  • Einzelne Exemplare können auch über die Ordination bezogen werden

Auszeichnung - Impressionen

Der Präsident des Hauptverbandes des Österreichischen Buchhandels verleiht Michael Vitek Dr. Prof inv. UAG und der Verlagsleiterin des Kneippverlages Mag. Waltraud Ruth das Goldene Buch.